Wir sind die Macher
 
Wer was kann, kommt weiter

Techniklernen und finanzielle Bildung - bei uns ist das Alltag in der Freizeit!

Stimmen Sie für unser Projekt!


zum Online-Voting
                              

freigeschaltet ab 23. März noch bis 28. April 2017

Bitten Sie
Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen
 
um deren Stimme!

Jeder darf nur einmal abstimmen - deshalb die Stimminfo bitte weiterleiten!



 

freie Pädagogik,
die unsere Kinder weiter bringt


Zu viele machen sich Sorgen um die Leistungsfähigkeit, das Engagement und den Organisationswillen unserer Schul-Jugend.
Teilen Sie solche Gedanken?

Wir haben Möglichkeiten, mit und für unsere Kinder aktiv zu werden.
Dazu starten wir eine außerschulische Bildungsinitiative.

Wollen Sie dabei sein?

schreiben Sie uns eine Mail:

techno(at)techno-nalogisch.de

ausführliche Erklärungn für unser Projekt:

Wer gut mit Geld umgehen kann, weiß, dass das nur mit Geben und Nehmen funktioniert.


Deshalb wird finanzielle Bildung bei uns zur Gegenseitigkeit: Schüler der 11. Klasse, die einmal Lehrer werden wollen, erarbeiten Lernprogramme rund um Geld und Technik für Schüler ab der 5. Klasse. Diese erproben sie mit ihnen im Jugendtechnikhaus Freiberg und entdecken gemeinsam, wie Geld zum Austausch zwischen den Menschen dient: Wer etwas kann und somit Werte schafft, wird damit später in guten Berufen Geld verdienen und sich besser in den Wertetausch einbringen können.

Das ist Win-Win für alle: Die Kleinen werden motiviert und befähigt für künftige gut bezahlte Industrie- und Handwerksberufe und lernen auch noch früh mit Geld umzugehen. Die Großen erproben und stärken ihren Berufswunsch, gute Lehrer und Pädagogen zu werden.

Im Rahmen ihrer Facharbeiten am Gymnasium erarbeiten sich die Großen mit Unterstützung der VR-Bank Mittelsachen eG und des Jugendtechnikhauses kleine Lehrprogramme vom Geldwissen über Technikvermittlung bis zum Üben von Handwerk. Sie entwickeln Theorien und erproben sie gleich in der Praxis. Beim gemeinsamen Technik-Bauen sprechen sie auch über die Berufe, bei denen man mit solchem Können gutes Geld verdient. Aber nicht nur das. Sie entdecken auch eine Menge Wissen über das Geld: Was es ist, wie man es spart und wie man aufpassen muss, um in geldlichen Dingen nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Besonders spannend werden dabei die Entdeckungen zum Genossenschaftsprinzip, wenn alle spüren, was in der Gemeinschaft noch besser zu erreichen ist als allein.

Diese Praxis erproben wir täglich im Jugendtechnikhaus Freiberg bei regelmäßiger Freizeitbeschäftigung.

Wir streben an, dass die jungen künftigen Pädagogen über dieses Projekt besonders zu mathematisch- naturwissenschaftlicher Bildung motiviert werden und dabei die Bedeutung des Wertetauschs für den gemeinsamen Umgang verinnerlichen und später auch vermitteln wollen. Bei den Kleinen wollen wir die Freude für technische Berufe wecken und sie zu Teamgeist anregen.
Jugendtechnikhaus Freiberg
Dammstraße 46
09599 Freiberg

Tel. 03731 692 04 04
Fax: 03731 692 04 07
Mobil D2: 0177 43 678 91

www.techno-nalogisch.de
Mail: techno(at)techno-nalogisch.de

 täglich geöffnet
ab 13.30 Uhr
aktuelle Ausnahmen siehe Elterninfos

Alle Infos zum Jugendtechnikhaus Freiberg




aktuelle Elterninfos

Öffnungszeiten bis Sommerferien und danach





Startseite

Juniortechniker/in werden!

Impressum


Über uns



vom Technikhobby zur Berufsausbildung...


... wir bieten die Werkstatt deiner Träume:

Du baust bei uns deine Modellprojekte vom Handy-Verstärker über die selbst gegossene Glocke bis zu einer Reihe von Schiffsmodellen und dem ferngesteuerten Auto!

Wir bringen dir die moderne Robotertechnik bei.

Du erlangst Junior-Technikerdiplome mit fischertechnik.

Wir führen dich zu technischen Berufen mit der besten Ausbildung, die du finden kannst!

Wir machen Freizeit wertvoll - neben dem Werkstattangebot mit:
VDWS- Segelkursen bis zum Grundschein auf Jolle und Catamaran
sowie mit bergbauhistorischen Erlebnissen zum Erkunden unserer Heimat.
                                       Also: Mitmachen!

Schaubild


Unsere Auftraggeber und ihre Ausbildungsberufe



 Infomaterial
Praktika und Ferienjobs




Info-Flyer für Kinder, Jugendliche und Eltern



Info-Flyer für Unternehmen
 
  UMT Logo  Fischertechnik-Logo   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Website Counter